Hinweis zu Cookies
Badger Meter Europa GmbH möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

bookmark list []

Login

Enter your username and password here in order to log in on the website:

Wasser und Abwasser Durchflussmessung
Water & wastewater technology //

Application briefs

Hereafter a summary of application examples where our products are shown on site.


Durchflussmessung in einem Fließgewässer
Durchflussmessung in einem Fließgewässer

Fließgewässer

Sind alle oberirdisch fließenden Oberflächengewässer des Binnenlandes mit ständig oder zeitweilig fließendem Wasser

  • Bäche
  • Flüsse
  • Ströme  

Das Management dieser fließenden Gewässer gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Hydrologie und betrifft:

  • Wassergewinnung
  • Wasserversorgung
  • Hochwasserschutz  

Die Durchflussmesstechnik muss dafür die erforderlichen Messdaten liefern. Dazu wurden spezielle Messgeräte entwickelt, die die spezifischen Anforderungen der Messstellen erfüllen müssen.

Mengen- und Durchflussmessung mit RCDL®
Mengen- und Durchflussmessung mit RCDL®

Aufgabe

Einfache, zuverlässige und preisgünstige Mengendurchflussmessung,  z.B. bei der Umkehrosmose in der

  • Wasseraufbereitung
  • Deionisierte Wasserverarbeitung/Vollentsalztes Wasser
  • Dosierung von Additiven
  • Mengenmessung in Labors
  • Trinkwasser
  • Getränke
  • Flüssige Nahrungsmittel
  • Treibstoffe/Kohlenwasserstoffe

Lösung

Die RCDL® Baureihe ist die optimale Messlösung. Durch einfachen Wechsel der Aufsatzgeräte ist eine Anpassung an die Messaufgabe ohne Betriebsunterbrechung möglich.

Messung eines Fließabschnittes
Messung eines Fließabschnittes

Lässt sich in einem Fließabschnitt (Gewässer oder Kanal) ein kontinuierliches Durchflussmessverfahren nicht über eine Abflusskurve Q = f(h) oder Q = f(v) durchführen, bietet sich ein Ultraschallmessverfahren an. Die kompakte Elektronik moderner Ultraschalldurchflussmesssysteme ermittelt die integrierte Fließgeschwindigkeit über Einzelflächen durch Einsatz von mehreren Messebenen. Querströmungen können über gekreuzte Messpfade durch Mittelung in den einzelnen Messstrecken kompensiert werden.

Ultraschallmessungen mit einer Einpfadanlage erfassen bei richtiger Justierung eine mittlere Fließgeschwindigkeit vm über den Messpfad, die aber nicht der mittleren Fließgeschwindigkeit über dem Fließquerschnitt entspricht.