Hinweis zu Cookies
Badger Meter Europa GmbH möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Merkliste []

Anmelden

Sofern Sie über einen Zugang verfügen, erhalten Sie über einen Login zusätzliche Informationen.

Industrie
Allgemeine Industrie //

Applikationsbeiträge

Nachstehend finden Sie Applikationsbeispiele, in denen unsere Geräte in Praxisanwendungen gezeigt werden.


Durchflussmessung in einem Kohlekraftwerk
Durchflussmessung in einem Kohlekraftwerk

Bei der Verbrennung von Kohle werden Gase wie Schwefeloxyd, Kohlenstoffdioxyde, Stickoxyde und eine Reihe weiterer Gase und Partikel ausgestoßen. Diese Emissionen verursachen negative Effekte in der Umwelt und führen zur Luft- und Wasserverschmutzung, wenn sie ungereinigt ausgestoßen werden. Für Kohlekraftwerke ist es kritisch schädliche Gase und Partikel aus den Rückständen, die bei der Kohleverbrennung zurückbleiben, zu entfernen. Es ist nicht nur aus Sicht der Umweltverträglichkeit wichtig, sondern es muss auch den Bestimmungen des Bundesimmissionsschutzgesetzes Rechnung tragen.

Mengen- und Durchflussmessung mit RCDL®
Mengen- und Durchflussmessung mit RCDL®

Aufgabe

Einfache, zuverlässige und preisgünstige Mengendurchflussmessung,  z.B. bei der Umkehrosmose in der

  • Wasseraufbereitung
  • Deionisierte Wasserverarbeitung/Vollentsalztes Wasser
  • Dosierung von Additiven
  • Mengenmessung in Labors
  • Trinkwasser
  • Getränke
  • Flüssige Nahrungsmittel
  • Treibstoffe/Kohlenwasserstoffe

Lösung

Die RCDL® Baureihe ist die optimale Messlösung. Durch einfachen Wechsel der Aufsatzgeräte ist eine Anpassung an die Messaufgabe ohne Betriebsunterbrechung möglich.

Messung eines Fließabschnittes
Messung eines Fließabschnittes

Lässt sich in einem Fließabschnitt (Gewässer oder Kanal) ein kontinuierliches Durchflussmessverfahren nicht über eine Abflusskurve Q = f(h) oder Q = f(v) durchführen, bietet sich ein Ultraschallmessverfahren an. Die kompakte Elektronik moderner Ultraschalldurchflussmesssysteme ermittelt die integrierte Fließgeschwindigkeit über Einzelflächen durch Einsatz von mehreren Messebenen. Querströmungen können über gekreuzte Messpfade durch Mittelung in den einzelnen Messstrecken kompensiert werden.

Ultraschallmessungen mit einer Einpfadanlage erfassen bei richtiger Justierung eine mittlere Fließgeschwindigkeit vm über den Messpfad, die aber nicht der mittleren Fließgeschwindigkeit über dem Fließquerschnitt entspricht.

Zumischen von Additiven in der Betonindustrie

Aufgabe: In der Betonindustrie werden Additive zur Herstellung bestimmter Betonqualitäten zugemischt.  

Lösung: Der kompakte RCDL® Bausatz ist speziell für diese Aufgabe entwickelt worden. In die Betonmischanlage werden die gewünschten Zusatzstoffe mit Hilfe von elektrischen oder pneumatischen Pumpen genau und zuverlässig zudosiert. Mit entsprechenden Steuergeräten können wahlweise bis zu vier Zusatzstoffe für automatischen oder manuellen Betrieb zugemischt werden. Sie sind als fertig montierte Kompaktanlage lieferbar oder können über Schnittstellen in die Mischanlage integriert warden.