Hinweis zu Cookies
Badger Meter Europa GmbH möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf mehr Informationen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Merkliste []

Anmelden

Sofern Sie über einen Zugang verfügen, erhalten Sie über einen Login zusätzliche Informationen.

Preso® Differenzdruck-Durchflussmesser Typ Ellipse® Modell PFA

Wasserpumpensystem

Preso Differenzdruck-Durchflussmesser Typ Ellipse, Modell PFA Firepumpsystem
  • Genauigkeit ±0,75 % v. M.
  • Niedriger Druckverlust
Medium:
Wasser, Gas
max. Durchfluss:
von 20 bis 75000 l/min
Temperatur:
von 0 bis 80 °C
max. Druck:
von 0 bis 34.5 bar
Branche:
Pharmaindustrie, Gasindustrie, Wasser- und Abwasserindustrie
Preso® Differenzdruck-Durchflussmesser Typ Ellipse® Modell PFA
Preso® Differenzdruck-Durchflussmesser Typ Ellipse® Modell PFA

Allgemeine Informationen

Der Typ Ellipse® von Preso® deckt den gesamten Bereich der Differenzdruck-Durchflussmessung ab. Dank seines patentierten elliptischen Designs bietet Ellipse® ein außerordentliches Dämpfungsverhältnis von 17:1 und sehr niedrigen Druckverlust. Das Modell misst Flüssigkeiten, Gase oder Dampf in Rohrnennweiten von DN 50 bis DN 3050 (2" bis 120") mit einer Genauigkeit von ±0,3 % der Anzeige.

 

 


Technische Daten

FlüssigkeitenFlüssigkeiten
NennweitenDN 50 bis DN 400
Druckbereich27 bar
Temperaturbereich120 °C
Genauigkeit±0,75 % v. M.
MaterialEdelstahl, Messing, Polykarbonat


Messprinzip

Diff.druck-Durchflussmesser/Venturirohre


Diff.druck-Durchflussmesser/Venturirohre

Bedingt durch die konische Bauweise der Venturirohre entsteht bei Durchfluss eines Mediums (Gas, Wasser, Luft) an der engsten Stelle der niedrigste Druck (p2 = dynamischer Druck) durch Stau des Mediums und bei Austritt der Engstelle entsteht der höchste Druck (p1 = statischer Druck). Die Druckdifferenz wird bei Flüssigkeiten (inkompressibel, ohne Reibung) durch die Bernoulli Gleichung erstellt.

Pitot Staurohre arbeiten ebenso nach den Grundlagen der Bernoullischen Gleichung. Im Gegensatz zum Venturirohr, wird hier mit Hilfe eines zweiten Rohres gearbeitet, welches parallel zur Strömung des Mediums so ausgerichtet ist, dass die Strömung frontal auf eine Rohröffnung auftrifft. Vor dem Rohr entsteht der dynamische Druck, hinter dem Rohr der statische Druck. Dieser bleibt unverändert.

Durch verschieden geformte Rohröffnungen können Messergebnisse beeinflusst werden. Durch die ellipsenförmige Öffnung im Messstab werden die niedrigsten permanenten Druckverluste erreicht (Typ Ellipse®). Durch trapezförmige Rohröffnungen, die hohe Wirbelablösungen im Messkörper erzeugen und so den Durchfluss behindern, entsteht ein sehr hoher Strömungswiderstand. Alle Geräte können sowohl vertikal als auch horizontal eingesetzt werden.


Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Ihr Ansprechpartner berät Sie gerne.

Badger Meter Swiss AG
Mittelholzerstrasse 8
CH-3006 Bern